News - 2021

Bei der Präsentation des Meetings in Rom.

Meeting 2021. Präsentation in Rom

Aktuelles Silvia Guidi

Vom 20. bis 25. August findet in Rimini das 42. Meeting für die Freundschaft unter den Völkern statt. Bei einer Veranstaltung in Rom präsentierten Bernhard Scholz, Präsident der Meeting-Stiftung, und weitere Redner jetzt das Programm.

Der Brief von Carrón an Kardinal Farrell

Kirche

Brief von Don Julián Carrón, Präsident der Fraternität von Comunione e Liberazione, an Kardinal Kevin Farrell, Präfekt des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben

Alberto und Paola, mit ihren fünf Kindern. In der Mitte: Grazia Maria.

Gottes Geheimnis in meinem Haus

Aktuelles Anna Leonardi

Die Familie von Paola und Alberto ist durch ihre behinderte Tochter aufgeblüht. Mit ihrer duldsamen Art hat Grazia Maria alle verändert. Ohne ein Wort zu sagen. „Durch sie kamen wir immer gleich zum Wesentlichen.“

Grazia Maria mit Cecilia.
© AFP/AFP via Getty Images

Graham Greene. Am Abgrund des Lebens

Kultur Andrea Fazioli

Für jede Art von Erzählen im tiefsten Inneren schlummert immer die Frage nach dem Menschen. In den Werken von Graham Greene tritt diese Frage heute, 30 Jahre nach seinem Tod, intensiv, geradezu drängend zutage.

Feier des 100. Geburtstags von Don Giussani

Aktuelles

2022 wäre Don Luigi Giussani, der Gründer von CL, 100 Jahre alt geworden. Eine schöne Gelegenheit, das Neue, das er in das Leben so vieler Menschen gebracht hat und immer noch bringt, weiter zu vertiefen und bekannt zu machen.

Wagnis Familie

Aktuelles Giuseppe Frangi

Die Familie ist Ort der Freiheit und der Weitergabe des Lebens. Sie stellt uns vor die radikale Alternative: Wollen wir Sicherheit oder Fruchtbarkeit? Ein Interview mit dem italienischen Philosophen Silvano Petrosino.

Silvano Petrosino, Professor der Kommunikationstheorie und Religiöse Anthropologie an der Katholischen Universität Mailand.
Eine CL-Freizeit in den 60er Jahren

Ferien: die Zeit der Freiheit

Aktuelles Luigi Giussani

Aufzeichnung eines Gesprächs mit Don Giussani vor den Sommerferien im Juni 1997. In den Worten von Don Giussani, eine Hilfe, um die nächsten Wochen zu "genießen". (Mailand, 5. Juni 1964)

CLU Freizeit, Corvara 2019
Rosario Livatino (© CatholicPressPhoto)

Rosario Livatino. Der junge Richter

Aktuelles Paola Bergamini

Am 9. Mai wurde der sizilianische Magistrat seliggesprochen, ein von der Mafia getöteter Märtyrer „in odium fidei“. Seine Art zu handeln war prophetisch. Aus dem Mai-Heft der Zeitschrift Tracce.

Der „Junge Richter“ bei der Arbeit (© CatholicPressPhoto)
Karakosch. Die Begegnung in der Kirche der Unbefleckten Empfängnis. © Vatican Media/CPP

Einfach da sein

Kirche Stefano Maria Paci

Papst Franziskus wollte mit seiner Reise in den Irak den verfolgten Christen seine Nähe zeigen. „Sie haben nicht zu den Waffen gegriffen. Das zeigt, wie anders ihre Auffassung vom Leben ist.“

Mossul © Pool Volo Papale
Ignacio Carbajosa, Der Corona-Priester.

Der „Corona-Priester“

Aktuelles Hubert Keßler

Ignacio Carbajosa hatte sich in der Hochphase der Pandemie bereiterklärt, als Priester in einem Madrider Krankenhaus zu arbeiten. Daraus ist ein beeindruckendes Tagebuch entstanden.

italienische Ausgabe
Abraham und Isaak - Tirsted Kirche (Dänemark) @colourbox.de

Abraham und wir

Kirche Ignacio Carbajosa*

Eine der wichtigsten Etappen der historischen Papstreise in den Irak war Ur in Chaldäa, die Heimat Abrahams.

Julián Carrón

„Der Ursprung unserer Hoffnung“

Aktuelles

Die Botschaft von Papst Franziskus an die Bewegung anlässlich der Exerzitien der Fraternität und das Telegramm an den Heiligen Vater am Ende der Einkehrtage, an denen 40.000 Menschen aus 94 Nationen teilgenommen haben.

@Woche für das Leben

Woche für das Leben - Gibt es Hoffnung?

Aktuelles

Das menschliche Leben muss an seinem Anfang wie an seinem Ende geschützt werden. Da sind sich katholische und evangelische Kirche in Deutschland einig. Deshalb rufen sie auch in diesem Jahr die „Woche für das Leben“ aus.

@colourbox.de