Kirche - 2014

Jene scheinbare Schwäche, die uns vor immer neue Fragen stellt

Kirche Julián Carrón

Von der Geburt Jesu "in den Peripherien" bis zum Empfang von Papst Franziskus fragt uns die Methode Gottes: Suchen wir Erlösung, indem wir uns mit der Macht abfinden, oder in der "Schwäche" des Mysteriums? (Corriere della Sera, 23. Dezember 2014)

Kasachstan - DANKE, DASS DU ANGEKLOPFT HAST

Kirche Maurizio Vitali

„Warum verlässt ein Mensch das schöne Italien, um an einen solchen Ort zu ziehen?“ Diese Frage stellte sich Igor, als 1994 der erste Priester der Bewegung nach Kasachstan kam, und sie rettete sein Leben.

„DAS WERDEN WIR BEI DER SYNODE ERZÄHLEN“

Kirche

„Ich werde über meine Dankbarkeit sprechen, die ich für diese 38 Ehejahre empfinde.“ Riyadh kommt aus dem Irak und wird mit seiner Frau Sanaa neben elf anderen Paaren bei der Bischofssynode in Rom sprechen.

DIE BIOGRAPHIE DON GIUSSANIS

Kirche Davide Perillo

Ein Jahr lang hat Alberto Savorana sein Buch über Don Giussani in ganz Italien vorgestellt. Und eine endlose Reihe von Begegnungen gemacht, Geschichten gehört und Überraschungen erlebt, von denen er uns berichtet.

Uluru-Kata Tjuta Nationalpark, Weltkulturerbe, Northern Territory.  © Nature Connect/Corbis

BIS AN DIE GRENZEN DER ERDE - AUSTRALIEN

Kirche Paola Bergamini

Kleine Gemeinschaften, teilweise noch sehr jung, verstreut über ganz Australien,  erhalten unerwartet Besuch von Julián Carrón. Eine Reise zu Freunden, ohne offizielles Programm. Etwas ganz Einfaches, das die Sehnsucht wieder weckt.

Am 4. Oktober 1962, eine Woche vor Beginn des Konzils, begibt sich Johannes XXIII. auf Pilgerfahrt nach Loreto.

DIE HEILIGSPRECHUNG
VON JOHANNES XXIII.

Kirche Paola Bergamini

Er war nicht nur der „Papa buono“, der „gütige Papst“, sondern vor allem der Papst der Güte. Ein Kirchenoberhaupt der Tradition, aber kein Traditionalist.

 Johannes XXIII. besucht am Weihnachtstag 1958 das Kinderkrankenhaus Bambin Gesù. Roncalli war Papst von 1958 bis 1963.

HEILIGE UND VÄTER: HEILIGSPRECHUNG VON ZWEI PÄPSTEN

Kirche Wlodzimierz Redzioch

Das hat es in der Geschichte noch nicht gegeben: Am 27. April werden gleich zwei Päpste heiliggesprochen, Roncalli und Wojtyla. Ihre Pontifikate haben die Kirche und die Welt verändert und das Leben von Millionen Menschen beeinflusst.

Johannes Paul II. und der damalige Kardinal Joseph Ratzinger, 1996.
Orthodoxer Priester betet vor der Polizei. (SERGEI SUPINSKY/AFP/Getty Images)

UKRAINE:
EIN LAND IM UMBRUCH

Kirche

Annexion der Krim und Sanktionen gegen Russland, man fühlt sich in den Kalten Krieg zurückversetzt. Aber einen Fixpunkt gibt es in all der Unsicherheit.

Sewastopol, 19. März: Ukrainische Soldaten in Zivil verlassen, von russischen Soldaten eskortiert, ihre Kaserne.

DON GIUSSANI: VERANTWORTUNG FÜR EINE GABE

Kirche

Jahresgedenken des Todestages von Don Giussani: Das Staunen über die Begegnung muss zu einer „unablässigen Bitte“ werden. Fast 200 Messen wurden in aller Welt zum Gedenken an Don Luigi Giussani gefeiert, der am 22. Februar 2005 verstorben ist.

Am 11. Februar 2013 kündigt Papst Benedikt XVI. den Kardinälen seinen Rücktritt an.

PAPST BENEDIKT XVI. EIN JAHR
NACH DEM RÜCKTRITT

Kirche Ignacio Carbajosa Pérez

Am 11. Februar 2013 verkündete Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt. Eine Entscheidung, die die Welt sprachlos machte. Warum hat sie auch Außenstehende beeindruckt? Welche Folgen hatte sie für die Kirche?

 Der Abschied von den Gläubigen am 28. Februar 2013.
Eine Gruppe der Bewegung in Subiaco, in den 60er Jahren.

DON GIUSSANI - DAS EINBRECHEN DES PROPHETISCHEN

Kirche Giorgio Buccellati

GIORGIO BUCCELLATI* hat die neue Biographie Giussanis gelesen und spricht über dessen „kritischen Dialog“ mit den Kardinälen Montini und Colombo, die Bedeutung der Erfahrung für Giussani und sein Verständnis von Kultur.

Giorgio Buccellati