Plakate

Das „Plakat“ schlägt einen geistlichen Text zur Meditation (von einem der Päpste, Don Giussani, einem Kirchenlehrer oder einem Dichter) vor und die Abbildung eines Werkes aus der Kunstgeschichte. Seit 1982 druckt Comunione e Liberazione zu Ostern ein Plakat, seit 1997 werden auch zu Weihnachten Plakate veröffentlicht.
Sie sollen den Menschen helfen, durch das Betrachten von etwas Schönem die Wahrheit zu erkennen und ihr Herz zu öffnen. In wenigen und einprägsamen Worten werden Fragen aufgeworfen, die im Herzen bewahrt und in der Erfahrung überprüft werden sollen.