Das Leuchten in den Augen

„Das Leuchten in den Augen - Was entreißt uns dem Nichts?“ Es ist das neue Buch von Don Julián Carrón.
Aktuelles

Abschließende Presseerklärung zur Sonderausgabe des Meetings 2020

Die Gründe für eine Hoffnung teilen, die fähig ist, sich den vor uns liegenden Herausforderungen zu stellen und die Zukunft mit den Erwartungen der jungen Generation im Herzen zu gestalten.

Dies sind die charakteristischen Merkmale der Sonderausgabe des Meetings 2020, das einen Beitrag zum Wiederaufbau nach der akuten Phase der Pandemie leisten wollte. Der Titel "Des Staunens beraubt, bleiben wir dem Erhabenen gegenüber taub " hat sich al...

Carlo Acutis, geboren 1991, starb 2006 an Leukämie. Am 10. Oktober wird er seliggesprochen.
Kirche

Ein Junge voller Wunder

Am 10. Oktober 2020 wird Carlo Acutis in Assisi seliggesprochen. Das kurze und intensive Leben des Jungen, der sich gleichzeitig für die Eucharistie und das Internet begeisterte, hat viele Menschen berührt und bekehrt.

Antonio wacht eines Nachts auf und hat Durst. Viel zu hastig trinkt er eiskaltes Wasser. Alles Blut fließt in den Magen. Ihm wird schwindelig, er stürzt und verletzt sich am Kopf. Drei Monate muss er im Krankenhaus bleiben und alles wieder lernen, was sei...

Meeting 2020 - „Das Wirkliche leben“

Eine Video-„Ausstellung“ über die Beziehung zur Wirklichkeit. Dieses Video entstand aus einer Arbeit von Studenten aus Italien und Portugal, die sich mit dem Thema der Beziehung zur Wirklichkeit auseinandergesetzt haben.
Carrón in Rimini (Foto Archivio Meeting)
Aktuelles

Meeting 2020. Woraus entspringt die Hoffnung?

Vollständiger Text des Gesprächs zwischen Bernhard Scholz, Präsident des Meetings von Rimini, und Don Julián Carrón, Präsident der Fraternität von CL, bei der special edition am 20. August 2020

„Ich glaube, dass das, was wir hier erleben, ein Beispiel ist für dieses Erwachen des Menschlichen. Wer hätte sich vorstellen können, dass man in dieser Lage ein Meeting solcher Größenordnung durchführen kann, mit 120 Schauplätzen rund um die Welt und ein...

© Oscar Gonzalez/NurPhoto via Getty Images
Aktuelles

Das Herz bleibt gleich

Für viele unserer Leser ist es seit über vierzig Jahren Tradition, in der zweiten Augusthälfte zum Meeting für die Freundschaft unter den Völkern nach Rimini zu fahren. Das sind Tage voller Begegnungen, von denen man oft verändert zurückkehrt.

In diesem Jahr gilt das nicht, aufgrund der Corona-Pandemie. Auch das Meeting muss völlig umorganisiert werden. „Alles ist anders, nur das Herz nicht“, sagt Bernhard Scholz*, seit März Präsident der Stiftung, die das Meeting veranstaltet. Normalerweise ...

Priesterweihe im Kölner Dom
Aktuelles

Fraternità San Carlo. „Das Wesentliche ist ihr Ja“

„Besondere“ Weihen sind das in diesem Jahr für die Bruderschaft der Missionare des heiligen Karl Borromäus. Die neuen Priester und Diakone werden nicht gemeinsam in Rom geweiht, sondern jeder an seinem Einsatzort. Der Regens des Seminars erklärt, warum.

Fünf neue Priester und fünf Diakone. Die Priesterbruderschaft San Carlo wächst auch in diesem Jahr weiter. Aufgrund der Coronakrise finden die Weihen jedoch nicht wie sonst in einer der großen Kirchen Roms statt, sondern an den jeweiligen Einsatzorten der...

Neues Buch von Julián Carrón

Der Präsident der Fraternität von Comunione e Liberazione hat sich mit den Fragen, die diese besondere Zeit aufwirft, auseinandergesetzt