Rhein-Meeting 2019

„Ein denkendes Herz“. Das Rhein-Meeting ist entstanden auf Initiative einiger Freunde, die der Bewegung Comunione e Liberazione (Gemeinschaft und Befreiung) angehören. Weitere Personen haben sich im Laufe der Jahre angeschlossen.

Das sechste Rhein-Meeting findet vom 22.-24. März 2019 im Maternushaus, Köln statt.

Uns verbindet der Wunsch, die Wirklichkeit, in der wir leben, besser kennenzulernen, zu verstehen und mit anderen Menschen zu teilen.

Unsere Veranstaltungen sind daher für jeden offen. Wir freuen uns über die Mitarbeit und die Kooperation von Einzelpersonen und Institutionen, die diese kulturelle Arbeit mittragen wollen.

Einige Programmschwerpunkte



FREITAG 22. März 2019

Referent: Franz Müntefering, Bundesminister a.D.
„Urteilen und Entscheiden in der Politik“

SAMSTAG 23. März 2019

Referenten: Yvonne Hofstetter, IT-Expertin, und Prof. Andreas Rödder im Gespräch über die Auswirkungen der Digitalisierung
Hören und Sehen, Denken und Verstehen

Referent: Pater Mauro-Giuseppe Lepori OCist, Generalabt des Zisterzienserordens
Ein denkendes Herz



Ingeborg Waldherr, Regisseurin und Schauspielerin, musikalisch begleitet von Dimitris Pekas (Cello)
„Lesung aus den Tagebüchern der Etty Hillesum

SONNTAG 24. März 2019

Referent: Andreas Knapp, Kleine Brüder vom Evangelium, über seine Freundschaft mit den neuen irakischen Nachbarn
Sich Begegnen

Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Susanna Tamaro, Autorin u.a. von Geh, wohin dein Herz dich trägt (1995), Ein denkendes Herz (2016)
Nicht bloßes Nachdenken oder Fühlen