News - 2024 - Seite 2

Rhein-Meeting 2024: „Warum genügen wir uns selber nicht?“

Aktuelles Hubert Keßler

So lautete der Titel des diesjährigen Rhein-Meetings in Köln. Diese Frage kann als Ausdruck der Resignation wie der Sehnsucht verstanden werden. In jedem Falle ist sie eine Erfahrung, die jeder nachvollziehen kann.

Köln (Foto Unsplash/Leonard Muller)

„Was ich auf dem Rhein-Meeting gesehen habe“

Aktuelles

Vom 8. bis 10. März fand im Kölner Maternushaus das Rhein-Meeting statt, eine Kulturveranstaltung der Gemeinschaft Comunione e Liberazione in Deutschland. Die diesjährige Ausgabe stand unter dem Titel „Warum genügen wir uns selber nicht?“

Foto: Freepik

„Er war mit uns auf den Pisten“

Aktuelles

Zwei Jugendliche erzählen von der Begegnung mit Jesus durch GS: „Es gibt mehr als den Alltag, wie ich ihn kannte, etwas viel Wichtigeres, was ich und vielleicht auch noch viele andere unbewusst suchen: Gott und die Freundschaften, die uns zu ihm führen“.

Duccio di Buoninsegna (ca. 1260-1318), Maestà (Rückseite): Der Auferstandene erscheint den Jüngern bei geschlossenen Türen, Museo dell’Opera Metropolitana, Siena. Foto: Opera Metropolitana Siena/Scala, Florenz

Ostern 2024. Das Plakat von CL

Aktuelles

Die Worte von Papst Franziskus und von Don Giussani begleiten dieses Jahr 'Der Auferstandene erscheint den Jüngern bei geschlossenen Türen" von Duccio di Buoninsegna.

Aleksej Nawalny (Mitya Aleshkovsky/Wikimedia Commons)

Nawalny. Eine Rose ist für immer

Aktuelles Giovanna Parravicini

Was am 16. Februar geschah, hat in Russland eine Wunde wieder aufgerissen, an die wir uns gerade gewöhnt hatten. Und es hat allen erneut vor Augen geführt, dass es „nichts ohne Freiheit“ gibt.

Don Luigi Giussani (Sergio Assandri/Archivio Fraternità CL)

Das Christentum als Ereignis heute

Kirche Davide Prosperi

Zu seinem neunzehnten Todestag wird der vollständige Text des Vortrags von Luigi Giussani veröffentlicht, der vom Verein Charles Péguy und dem Kulturzentrum San Carlo organisiert wurde (Mailand, 28. Oktober 1992)

Erzbischof Filippo Santoro und Davide Prosperi mit Papst Franziskus in Privataudienz am 15. Januar 2024 (Vatican Media/Catholic Press Photo)

Papst Franziskus an CL: „Wahrt die Einheit“

Kirche

Nach der Audienz mit Davide Prosperi und Erzbischof Santoro sandte Franziskus einen Brief zum Todestag von Don Giussani und zum 70. Jahrestag der Gründung der Bewegung. Hier der Wortlaut seines Briefes und die Botschaft des Präsidenten der Fraternität

Sirenen kündigen die Ankunft von Hamas-Raketen über der Stadt Rehovot, Israel, an (AP Photo/Dor Kedmi/La Presse)

Christus und der Sieg des Bösen

Aktuelles Mauro Giuseppe Lepori

Eine drängende Frage stellt sich für uns alle: Warum gewinnt das Böse? Pater Lepori schlägt einen einfachen und kraftvollen christlichen Blick auf das Drama der Welt vor. Wir veröffentlichen hier einen Beitrag von Pater Lepori aus "La nuova Europa"

Rund um das Lagerfeuer am Strand

„Lebenslange Freunde, ohne es zu wissen“

Aktuelles

Ein deutsches Paar ist im letzten Sommer an einem Strand in der Toskana auf eine Gruppe italienischer Freunde gestoßen. Sie treffen sich mit ihnen und bekommen von ihnen das Buch Der religiöse Sinn geschenkt.

Zum 9. Mal das Rhein-Meeting in Köln

Aktuelles

Vom 8. bis 10. März 2024 öffnen sich die Türen des Kölner Maternushauses für das diesjährige Rhein-Meeting: „Warum genügen wir uns selbst nicht?“, lautet die leitgebende Frage der dreitägigen Kulturveranstaltung dieses Jahres